Einweihungsfest & Ausstellungseröffnung am 5. März!

Posted by on Feb 6, 2016 in News

DKFL_Flyer_Eröffnung

Petruschka,

geboren 1971 in Bonn, produziert seit 1996 ihre eigenartigen, teilweise absurden Collagen, die häufig mit surrealem Humor pointiert sind, lebt und arbeitet in Köln.

Nach ihrem Abschluss ihres Tanz- & Choreografie Studiums in Hamburg, Stipendium in Chicago und Paris, führten sie ihre Engagements quer durch die Welt. Während dieser Reisen sammelte sie ihr Bildmaterial. So finden sich kanadische Tapetenstücke, indonesische Notenbilder und Teile von Werbebroschüren aus Grönland in ihren Collagen.

Ihre Themen setzen sich, gleich wie ihre choreografischen Arbeiten, mit räumlicher Wahrnehmung, Überfrachtung von Bildmaterial, Reduktion und Fragmentierung auseinander. Dabei wählt sie ausschließlich die ursprüngliche Form der Collage – Skalpell, Pinzette und Klebstoff – ohne jegliche Unterstützung digitaler Hilfsmittel.

Im Reifeprozess der Auseinandersetzung, unterstützt durch ihren ästhetischen Feinsinn und das Gespür für Formen und Farben, entwickelt Sie Ihren eigenen Stil.

Von Ordnung bis Chaos, von Sinnlichkeit bis Sensation.

Ein stiller Ausbruch in einer lauten Zeit.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen